Alternative Sportarten

Heutzutage sagt jeder: Man muss Sport treiben, um gesund zu sein. Es gibt natürlich viele Leute, die Sport überhaupt nicht mögen, oder können einfach die richtige Sportart für sich nicht finden.Es gibt tatsächlich manche besondere und unterhaltsame Alternativen, die nicht so langweilig, anstrengend oder mainstream sind. Hier sind einige interessante Vorschläge.


Paintball

Möchtest du etwas Extremes mit deinen Freunden erleben? Oder vielleicht mit deiner Familie? Dann ist Paintball der richtige Sport für dich.

Man treibt ihn meistens drausen – beim schönen Wetter auf dem bestimmten Platz – im Wald, auf einem Feld, wo sich Bunker als Hindernisse befinden, aber auch in der Halle.

Paintball wurde von Bob Gerncy, Heies Noel und Charles Geins in 1981 ausgedacht. Sie wollten sich in Soldaten verwandeln, ohne das es gefährlich ist. So schufen sie die erste Paintballgewehre und erfunden, dass es ihnen riesengroßes Spaß machte, sich einander zu jägern und anzuschießen.

Hier in Sofia gibt es ein paar tolle Orte, wo man Paintball treiben kann-auch professionel und nicht professionel. Paintball Center Sofia, Paintball Mania (in Stadtviertel Slatina) und andere bieten verschiedene Angebote an. Das kann auch eine tolle Idee für deine Geburtstagsparty sein.

paintball-1278898_1920

Kangoo Jumping

Möchtest du fit und schlank aussehen? Und dich genauso wohl fühlen? Und natürlich dabei Spaß haben? Probiere mal dann den Sport Kangoo Jumping. Es ist einfach, efectiv und lustig.

Die Schuhe sind speziel geeignet, damit man in der Luft bequem und mühelos verschiedene Übungen oder Tänze erfüllen kann, . Eine der besten Seiten dieser Sportart ist das, dass man 25% mehr Kalorien verbrennt. Auch behält man seine richtige Haltung des Körpers und fühlt sich noch positiver und glücklicher.

Die Idee kam in achtziger Jahren des 20 Jahrhundert in Kanada und das Ziel war schnellere Rehabilitation von verletzenten Athleten. Heutzutage können sich Menschen in aller Alter amüsieren.

Einige Orte in Sofia, die zu empfehlen sind, sind: Sport Club Neo (in Lylin), The Hall (in Mladost), The Move Gym, Pulse Fitness und Spa.

Klettern

Magst du extreme Sportarten? Möchtest du die Welt von oben sehen? Wenn es so ist, kann Klettern ideale für dich sein.

Ursprünglich wurden Felsen aus kulturellen Gründen – als religiöser Ort oder aus praktischen Gründen bestiegen. So konnte man leichter Ausschau halten nach Tieren oder Feinden. Der Beginn des sportlichen Kletterns war erst im Jahr 1864, als motievierte Klettern den Falkenstein in der Sächsischen Schweiz durch Schandauer Turner bestiegen.

Zu manchen klingt das Klettern von Felsen und Bergen vielleicht zu extrem, deshalb könnst du mit Indoor-Klettern beginnen. Das Hallenklettern ist nicht so riskant. Man kann in einer Kletterhalle an einer künstlichen Kletterwand klettern lernen und seine physische Fähigkeiten entwickeln. Der größte Vorteil des Indoor-Kletterns ist das, dass man unabhängig von dem Wetter draußen Spaß haben kann.

Ein interessanter Fakt ist, dass die größte Kletterhalle der Welt sich in Thalkirchen, in München befindet. In Sofia gibt es auch viele Orte, wo man diesen Sport treiben kann. Kletterhallen bieten die Klubs Gravity und Boulderland an.

adventure-1868253_1920

Karting

Wenn du das Adrenalin und das Fahren mit großer Geschwindigkeit magst, wird dir der Kartsport sehr gefallen.

Der Kartsport (auch Karting genannt) ist ein Sport, bei dem die Rennfahrer nehmen an einem Wettbewerb mit kleinen, motorisierten Fahrzeugen namens Karts teil. Sie fahren auf spezielle dafür gebauten Kartbahnen. Das Kart kann eine Geschwindigkeit von ungefähr 150 km/h erreichen.

Das erste Kart wurde 1956 vom US-amerikanischen Ingenieur Art Ingels gebaut. Im April 1960 fand das erste Go-Kart-Rennen in Deutschland, in Wiesbaden statt.

Das Indoor-Kartfahren wird immer mehr berühmt, weil man so bei jedem Wetter diese Sportart ausüben kann. In Dortmund, in Deutschland befindet sich die längste Indoor-Kartbahn der Welt, die 1600 Meter lang ist.

In Sofia gibt es Indoor-Kartbahn im Sofia Ring Mall. Und eine der bekanntesten Outdoor-Kartbahnen in Sofia ist diese im Stadtviertel Krasna poljana, deren Länge 950 Meter beträgt.

Escape the room

Escape the room ist ein tolles Ort, wo man seine Freizeit verbringen kann. Die Teilnehmer sind in einem Raum geschlossen. Da sind Gegenstände, die ihnen helfen das Rätsel zu lösen und den Raum zu verlassen. Hinweise und Gegenstände liefern zu Spielbeginn meist keine nützliche Information. Ihr Sinn erschließt sich aus Gemeinsamkeiten mit anderen Elementen. Das ist eine Gruppenspiel. Darin spielen von 2 bis 5 Menschen und sie müssen ihr Gefängnis innerhalb einer Stunde verlassen.

Einige Quellen bezeichnen Japan als Geburtsland dieses Spiel. In Deutschland im Jahr 2013 ist der erste kommerzielle Anbieter von Escape the room TeamEscape aus Köln.

Escape the room gibt es in Sofia in der Straße “Sveti Sveti Kiril I Metodiy“ 126, “ Alabin“ 31, “Tsar Samuil ” 50.

live-escape-game-1155620_1920

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s